Mitarbeiter | Sola Hannover

Als Mitarbeiter auf dem Sommerlager

Es ist Sola, egal, ob du schwitzt oder frierst.
Sola ist, was in deinem Kopf passiert!
Es ist Sola, wir ham das klar gemacht.
Komm und dann wird mitgemacht!

Das ist unser Motto und wenn du Jesus liebst und ein Herz für Kids, Teens und/oder Familien hast, dann mach mit. Du wirst eine Woche verbringen, in der du Jesus erlebst, die Natur genießt und dich mal so richtig auspowern kannst. Gemeinsam mit den Teilnehmern die Bibel entdecken, Singen, durch den Wald toben, in Zelten wohnen und entdecken, was alles in dir und den anderen steckt – genau das wollen wir, und freuen uns, wenn du dabei bist. Es wird bestimmt eine Woche voller neuer Erfahrungen und Abenteuer!

Details für Mitarbeiter

Kids-Vorbereitung:
17.02.2018
Teen-Vorbereitung:
24.02.2018
Schulung:
13. - 15.04.2018
Aufbau:
30.06.2018,
05.-06.07.2018
Abbau:
03.-04.08.2018
Kontakt:

Warum solltest Du dabei sein?

Sola ist eine geniale, unvernünftige Möglichkeit

Sola ist total unvernünftig ;) Wenn man den ganzen Aufwand, die Zeit, die Vorbereitungen von vielen einzelnen Personen nimmt und dann ist das Sola nach vier Wochen schon wieder vorbei. Das ist nicht vernünftig!

Also warum machen wir uns als ehrenamtliche Mitarbeiter neben der Schule, der Ausbildung, Studium oder Beruf den ganzen Stress mit dem Sommerlager? Weil Sola trotz aller Arbeit die beste Zeit des Jahres ist! Sola ist etwas ganz Besonderes und kann man fast gar nicht in Worte fassen. Du musst es selbst erleben.

Wir haben vier geniale Wochen die Möglichkeit fast 700 Menschen mit unserem Gott bekannt zu machen und ihnen etwas für ihr Leben mitzugeben. Sei es in der Stillen Zeit, der Praisetime, den Andachten oder auch im persönlichen Gespräch. Du hast die Möglichkeit Kinder und Teenager auf eine positive Art zu prägen. Auch wenn es nur für eine Woche ist, diese Woche kann Weichen für ein ganzes Leben stellen!

Ausprobieren. Stolpern. Aufstehen. Lernen. Wachsen.

Das Sommerlager ist die ideale Plattform zum Ausprobieren, neue Dinge lernen und Fehler machen. In einer Sola-Woche wirst Du auf eine ganz neue Art und Weise herausgefordert: körperlich, emotional und geistlich. Du wirst müde sein, morgens um 6.45 Uhr Deinen Kaffee nach der kalten (wahlweise auch warmen) Dusche brauchen und Dich nach einem richtigen Bett sehnen. An Deinem Platz als Mitarbeiter wirst Du Dich mit Kids oder Teens und mit anderen Mitarbeitern auseinandersetzen müssen. Das kann manchmal richtig anstrengend und nicht immer einfach sein, aber daran kannst Du wachsen und lernen. Und Du wirst an Deine Grenzen kommen und merken, dass Du vieles gar nicht in der Hand hast und an Gott abgeben musst. Ohne Ihn wäre dieses Sola gar nicht möglich!